Nicklas John



Projekte




Solo Piano




Nachdem Nicklas John 2019 bei den „Folkwang X-Mas“ Konzerten sein Solo-Debüt mit einer Bearbeitung deutscher Weihnachtslieder gegeben hat, beschäftigt er sich jetzt mit der Improvisation über Lieder aus seiner (musikalischen und rheinischen) Heimat.

Durch die Mischung von Beethoven, der kölschen Band „Bläck Föös“, einem Jingle der ecuadorianischen Müllabfuhr und Eigenkompositionen entsteht dabei etwas einzigartig Neues, das Nicklas John durch die Sprache des Jazz zu verbinden weiß.









J.A.M. Trio




Nicklas John, Paul Albrecht und Luca Müller lernten sich 2016 kennen, als sie gemeinsam ein Jazz-Studium an der Folkwang Universität der Künste begannen. Schon früh ‘jammten’ sie oft gemeinsam, da sie die einzigen Studierenden ihres Semester waren, die in Werden, direkt an der Uni wohnten. Die drei Musiker machten wertvolle Erfahrungen bei Konzerten, Studioaufnahmen und im JugendJazzOrchester NRW und dem Bundesjazzorchester (BuJazzO).

Nun sind sie seit einiger Zeit in der puren Besetzung des Klavier-Trios zu hören. Dort können sie ihre gemeinsame Liebe zum Jazz, zum gemeinsamen Swingen und Grooven, zum energischen und rhythmischen Musizieren ausleben. Ein starkes gemeinsames Puls-Gefühl macht diese junge Band aus.
Ihr Repertoire besteht aus Eigenkompositionen und Arrangements von Jazz-Standards.




Nicklas John - Piano
Paul Albrecht - Schlagzeug
Luca Müller - Bass